Archiv

Hallo!

Ich hab gedacht ich melde mich hier mal, damit ihr wisst was ich hier so mache und wie es mir geht!

Also meine Gastfamilie ist wirklich supernett, die kuemmern sich richtig um mich und versuchen schon, mir ein paar woerter Spanisch beizubringen. Ich kann mich mit denen aber auch auf Englisch einigermassen verstaendigen.

Was ich allerdings nicht erwartet habe, ist dass es hier so kalt ist.

Es ist richtig Winter hier, und obwohl kein Schnee liegt, nachts meistens unter 0 Grad Celcius und weil ich meine Winterjacke vergessen habe, hab ich mir dann heute direkt mal eine gekauft.

Das Bloede ist nur, dass ich in der Bank mit meinen Karten kein Geld abheben konnte, aber mein Gastvater hat mir dann 200 Pesos(50 euro) geliehen und wir fahren dann nachher zu einer anderen Bank.

Heute Vormttag war ein Typ von Rotary da und hat erzaelt, dass ich bei dem Spanischkurs, der am Montag anfaengt 2 wochen lang in einem Haus mit den anderen Austauschschuelern uebernachte. Das wird bestimmt cool=)

Gleich kommen 4 Freundinnen von meiner Gastschwester, die ja gerade in den USA ist, um mich kennenzulernen. Ich hoffe, dass die nett sind und einermassen Englisch koennen, wiel ich naemlich wahrscheinlich in die Klasse von denen komme.

 

Eure Frauke

PS: Im Flugzeug sass ich quasi hinter einem Star *lol*

Ein Maedchen, dass auch mit Rotary nach Argentinien geht spielt naemlich in Schloss Einstein mit und die kam mir von Anfang an bekannt vor.

Als ich sie dann drauf angesprochen habe, hat sie mir eine Autogrammkarte in die Hand gedrueckt und noch versucht das von den anderen yzu vertuschen, was allerdings nicht geklappt hat.

15 Kommentare 18.8.07 20:26, kommentieren

Hallo!!

Ich bin ja gerade bei diesem Sprachkurs und deswegen konnte ich mich so lange nicht melden...Wir haben da naemlich kein Internet uund jetzt sitzen wir gerade alle in nem INternetcafe.

Ich hab mir gerade eure Kommentare durchgelsen=) Danke dass ihr mir alle so fleissig erzaelt was so bei euch los ist=) voll toll

Also hier ist echt voll lustig mit den ganzen ander5en Austauschschuelern=)

Ein paar davon wohen sogar ion deer gleichne Stadt wie ich=)

So wirklich viel Spanisch haben wir zwar nicht durch die Unterrichtsstunden gelernt, aber wir machen halt alles moegliche (gerade waren wir zum Beispiel im Zoo lol) und es macht total Spass=)

Mitlerweilse verstehe ich auch schon ziemlich viel was die Betreuer auf Spanisch sagen, am Anfang war das noch nicht so...Da hatte ich auch irgendwie ein bisschen Heimweh, also ich konnte mir halt nicht vorstellen ein Jahr ohnne euch alle zu uberleben...das klingt vielleicht bloed aber ich hab immer traenen in die augen bekommen wenn ich an deutschland gedacht hab. Jetzt ist das aber zum Glueck nicht mehr so=)

Zu Mellas Fragen: Die meisten Haeuser sheen hier ziemlich alt und sschaebig aus, und haben Flache Daecher...Aber die Gastfamilien von allen AUstauschschuelern haben ganz schoene Haeuser also haben wir Glueck=)

Der Style von den Leuten ist ziemlich aehnlich wir bei uns wuerde ich sagen...aber es haben echt fast alle Chucks also lieg ich mit meinen voll im trend lol

Und die Leute sind wirklich total herzlich hier also wenn man irgendwen trifft, wird der direkt erstmal abgeknruscht, sogar maenner untereinander kuessen sich und auch wenn man irgendwem vorgestellt gibt man ihm einen kuss auf die wange...Und alle singen den ganzen Tag und sind eigentlich immer gut drauf und laut=)

An dem Abend bevor der Kurs angefangen hat war ich noch mit meiner zukuenftigen gastschwester, einer daenischen und einer oesterreichischen austauschschuelerin unterwegs und wir waren zuerst in einer tankstelle :D  das war total lustig...alle jugendlichen sitzen nachts einfach in ner tankstelle oder auf so nem platz, dann fahren sie nochmal nach hause und so um 2 oder so gehen sie in die disko bis 7 uhr morgens! 

 

So ich muss jetzt schlussmachen.

Eure Frauke

 

 

5 Kommentare 24.8.07 23:10, kommentieren

Hi=)

Am Sonntag waren wir zuerst wanderen und Klettern. Eigentlich ist es hier zwar total flach aber auf dem einen Huegel der hier ist kann man richtig klettern weil da alles voll Felsen ist. In der Nacht von Sonntag auf Montag waren wir campen und es war soo kalt das die meisten kein Auge zu getan haben...Ich weiss auch nicht wie die auf die Idee kommen im Winter zelten zu gehen :D Naja wir sind dann am naechsten Tag mittags direkt zueruck in unsere Jugendherberge gefahren (naja eigentlich ist es mehr HOtel als Jugendherberge, also es wird einem jeden Tag das Bett gemacht und es gibt eine Rezeption und das essen schmeckt besser als in ner Jugendherberge) und haben Siesta gemacht. lol

Uebrigens hat mich Gonzalo, unser Austauschschueler der nach Wildbergerhuette kommt, gestern besucht! Ich hatte eigentlih wirklich nicht damit gerechnet, dass ich den noch sehe weil der ja nichts von dem Sprachkurs wusste aber auf einmal ist der beim campen mit seiner Familie aufgetaucht! Die wohnen 800 km weit weg in Patagonien und waren auf dem Weg nach Buenos Aires.Wir haben sogar ein Beweisfoto fuer euch gemacht. Der ist glaube ich ganz nett und sieht besser aus als auf den Fotos=)

Ui morgen hab ich geburtstag...Die Betreuer meinten wir wuerden dann nartuerlich ein fiesta machen :D

Eure Frauke

 

5 Kommentare 28.8.07 16:19, kommentieren