Hallo!

Ich hab mich jetzt was laenger hier nicht mehr gemeldet, das liegt daran dass ich ziemlich viel unterwegs war in den letzten tagen und es jetzt nartuerlich nicht mehr soviel Neues zu erzaehlen gibt...

Also ihr fragt euch sicherlich wie es mit meinem Spanisch so vorran geht...Also wenn meine Gastfamilie mit mir redet, versteh ich eigentlich fast alles, aber wenn andere untereinander reden, ist das schon schwerer... Mit dem reden ist das auch noch schwierig, ich versuche, so oft wie moeglich Spanisch zu reden, aber mir fehlt einfach noch das vokabular... Naja aber ich treff mich relativ haufig mit den anderen Austauschschuelern (es sind insgesamt 9 in meiner Stadt) und die, die vorher kein Spanisch konnten sind auch nicht besser als ich.

Mitlerweile hab ich auch richtig nette argentinische Freunde gefunden=) Das ist so eine Maedchenclique und die koennen auch alle einigermassen Englisch, also kann ich mich mit denen verstaendigen. Ich werd bald mal Fotos von denen machen und ins SchuelerVZ einstellen=) Die sind fast alle in meiner Parallelklasse und deswegen haben die die Schulleiterin gefragt, ob ich die Klasse wechseln kann, wiel die meinten die Leute aus meiner Klasse waeren alle langweilige Streber...(stimmt wirklich ein bisschen-eine nimmt Englisch-, Italienisch-, Deutsch-, Klavier- und Singstunden!!!) lol Aber sie hat es nicht erlaubt=(

Die koennen aber auch nur Englisch, weil die privat Unterricht genommen haben. Das ist hier ziemlich ueblich, weil man das in der Schule eben nicht wirklich lernt.

Mit der Stadt in der ich hier wohne bin ich wirklich voll zufrieden=) Die ist zwar fuer europaeische Verhaeltnisse total haesslich, aber man kommt leicht woanders hin, weil alles ganz flach ist und das Strassensystem einfach, also entweder man laeuft oder man bestellt ein Remis(sowas wie ein Billigtaxi :D) Das sind ganz normale Autos, die man anruft und die dann in ein paar Minuten da sind. Das kostet dann so 4-5 Pesos, je nachdem wo man hinwill. Das sind 1 euro- 1,25 €!!! Deshalb ist man hier total unabhaengig, aber die manche von meinen Freunden haben auch nen Fuehrerschein, den kann man hier naemlich schon ab 17 machen, ohne das einer neben einem sitzt. Der kostet uebrigend 15 €, vielleicht liegts daran, dass hier alle fahren wie bekloppt.

Das mit dem 20 kg zunehmen hat uebrigens noch nicht geklappt :D Bisher hab ich garnicht zugenommen... Naja wir werden sehen :D

Eure Frauke

7 Kommentare 11.9.07 19:30, kommentieren

Hallo ihr!

Ich bin ja jetzt seit drei Tagen in der Schule, wobei die Schule gestern direkt mal wegen einer Lehrerkonferenz ausgefallen ist.

Meine Klasse ist wirklich nett, alle habaen sich total fuer mich interressiert und haben mich ueber alles moegliche ausgefragt und wollten Deutsch von mir lernen. Ich bin auch direkt mal zu zwei Geburtstagen eingeladen worden lol

Die meisten koennen allerdings trotz jahrelangem Englischunterricht kein Englisch! Die Klasse wird dann aufgeteilt in Leute die "gut" Englisch sprechen und die, die wirklich garnichts koennen...

Es geht wirklich viel lockerer als in deutschen Schulen zu und man dutzt den Lehrer und hoert ihm meistens nicht zu :D

Die Schuluniform ist im Winter ein weisses Poloshirt oder eine Bluse und darueber ein blauer Pulli (davon gibt es 3 verschiedene: ein Wollpulli, ein Sweater und ein Fleecepulli). Dazu kann man dann Jeans anziehen, im SOmmer muss man einen grauen Faltenrock tragen.

Ich hab immer von halb 8 bis 1 Uhr Unterricht und an 2 Tagen in der Woche nachmittags Sport. Mittwochs hab ich dann auch noch abends von 18:30 UHr bis 19:30 Uhr Erdkunde.

So, ich muss jetzt zur Schule :D

Eure Frauke

1 Kommentar 5.9.07 22:18, kommentieren

Huhu!

Erstmal vielen vielen Dank fuer eure ganzen Geburtstagsglueckwuensche! Ich hab sie alle gelesen, hab im Moment aber leider keine Zeit alle einzeln zu beantworten.

Ich bin jetzt seit gestern wieder bei meiner Gastfamilie und morgen gehe ich zum ersten Mal in die Schule=)

Gestern war ich mit ein paar anderen Austauschschuelern in einer Disko und das war wirklich mal was anderes als Waldbroel :D...ziemlich gross und schick und so aber der Eintritt hat nur 5 Pesos (1,50 Euro gekostet. Da geht man so um 3-4 Uhr hin und bleibt dann bis 7 Uhr:D Hier ist ueberhaupt alles total billig...Eine 10-minuetige Taxifahrt kostet zum Beispiel auch 5 Pesos...Das ist dann allerdings auch kein Mercedes;-)

Ausserdem hab ich jetzt schon zweimal echtes argentinisches Asado (Grillfleisch) gegessen und das schmeckt echt viiiel besser als in Deutschland finde ich. Die schmeissen aber auch ein halbes Schwein bsz Rind auf den Grill...bei dem Rindfleisch waren teilweise noch die Rippen dran und das sieht echt eklig aus..die sind naemlich riesig! Und der Bruder von meinem Gastvater hat mir ganz stolz seinen ausgestopften Geier in seinem Auto gezeigt:D

Heute war ich dann mit meiner Gastfamilie und ein paar Verwandten von denen in dem Wochenendhaus von meiner Gastfamilie. Das ist total  schoen, eigentlich schoener als das Haus in der Stadt und direkt bei so ner Farm. Da gehoeren denen auch 2 Pferde und dann bin ich da auch direkt mal ein bisschen durch die Pampa geritten. Bei dem Haus ist auch ein Pool also im SOmmer ist das echt voll cool=) Die meinten auch ich koennte dann immer Freunde mitbringen=) Es ist allerdings eine STunde von Olavarria entfernt aber das ist fuer argentinische Verhaeltnisse irgendwie nicht viel... Aber das ist echt heftig...Die haben da so ein schoenes Haeuschen und sind da nur am Wochenende und der Bauer wohnt direkt daneben und unter total aermlichen Verhaeltnissen...der hat noch nicht mal warmes Wasser zum Baden und muss sich das in nem Kessel auf dem Ofen warm machen....

Aber es wohnen hier wirklich viele Leute in total verkommenen Bruchbuden...Also es gibt hier einfach total krasse Klassenunterschiede.

Mein Geburtstag war uebrigens cool=) Ich war da ja noch bei dem Sprachkurs und da wurde 100mal Happy Birthday in allen moeglichen SPrachen gesungen, um 12 hab ich ne Torte bekommen in die ich reinbeissen musste :D und es haben ein paar ein Theaterstueck fuer mich aufgefuehrt

Ich wollte eben eigentlich Fotos hierrein stellen aber ich hab nur fuer ein Foto Speicherplatz=( Ich muss mir also erstmal mehr SPeicherplatz kaufen.

Eure Frauke

 

2 Kommentare 28.2.05 17:13, kommentieren

Hi=)

Am Sonntag waren wir zuerst wanderen und Klettern. Eigentlich ist es hier zwar total flach aber auf dem einen Huegel der hier ist kann man richtig klettern weil da alles voll Felsen ist. In der Nacht von Sonntag auf Montag waren wir campen und es war soo kalt das die meisten kein Auge zu getan haben...Ich weiss auch nicht wie die auf die Idee kommen im Winter zelten zu gehen :D Naja wir sind dann am naechsten Tag mittags direkt zueruck in unsere Jugendherberge gefahren (naja eigentlich ist es mehr HOtel als Jugendherberge, also es wird einem jeden Tag das Bett gemacht und es gibt eine Rezeption und das essen schmeckt besser als in ner Jugendherberge) und haben Siesta gemacht. lol

Uebrigens hat mich Gonzalo, unser Austauschschueler der nach Wildbergerhuette kommt, gestern besucht! Ich hatte eigentlih wirklich nicht damit gerechnet, dass ich den noch sehe weil der ja nichts von dem Sprachkurs wusste aber auf einmal ist der beim campen mit seiner Familie aufgetaucht! Die wohnen 800 km weit weg in Patagonien und waren auf dem Weg nach Buenos Aires.Wir haben sogar ein Beweisfoto fuer euch gemacht. Der ist glaube ich ganz nett und sieht besser aus als auf den Fotos=)

Ui morgen hab ich geburtstag...Die Betreuer meinten wir wuerden dann nartuerlich ein fiesta machen :D

Eure Frauke

 

5 Kommentare 28.8.07 16:19, kommentieren

Hallo!!

Ich bin ja gerade bei diesem Sprachkurs und deswegen konnte ich mich so lange nicht melden...Wir haben da naemlich kein Internet uund jetzt sitzen wir gerade alle in nem INternetcafe.

Ich hab mir gerade eure Kommentare durchgelsen=) Danke dass ihr mir alle so fleissig erzaelt was so bei euch los ist=) voll toll

Also hier ist echt voll lustig mit den ganzen ander5en Austauschschuelern=)

Ein paar davon wohen sogar ion deer gleichne Stadt wie ich=)

So wirklich viel Spanisch haben wir zwar nicht durch die Unterrichtsstunden gelernt, aber wir machen halt alles moegliche (gerade waren wir zum Beispiel im Zoo lol) und es macht total Spass=)

Mitlerweilse verstehe ich auch schon ziemlich viel was die Betreuer auf Spanisch sagen, am Anfang war das noch nicht so...Da hatte ich auch irgendwie ein bisschen Heimweh, also ich konnte mir halt nicht vorstellen ein Jahr ohnne euch alle zu uberleben...das klingt vielleicht bloed aber ich hab immer traenen in die augen bekommen wenn ich an deutschland gedacht hab. Jetzt ist das aber zum Glueck nicht mehr so=)

Zu Mellas Fragen: Die meisten Haeuser sheen hier ziemlich alt und sschaebig aus, und haben Flache Daecher...Aber die Gastfamilien von allen AUstauschschuelern haben ganz schoene Haeuser also haben wir Glueck=)

Der Style von den Leuten ist ziemlich aehnlich wir bei uns wuerde ich sagen...aber es haben echt fast alle Chucks also lieg ich mit meinen voll im trend lol

Und die Leute sind wirklich total herzlich hier also wenn man irgendwen trifft, wird der direkt erstmal abgeknruscht, sogar maenner untereinander kuessen sich und auch wenn man irgendwem vorgestellt gibt man ihm einen kuss auf die wange...Und alle singen den ganzen Tag und sind eigentlich immer gut drauf und laut=)

An dem Abend bevor der Kurs angefangen hat war ich noch mit meiner zukuenftigen gastschwester, einer daenischen und einer oesterreichischen austauschschuelerin unterwegs und wir waren zuerst in einer tankstelle :D  das war total lustig...alle jugendlichen sitzen nachts einfach in ner tankstelle oder auf so nem platz, dann fahren sie nochmal nach hause und so um 2 oder so gehen sie in die disko bis 7 uhr morgens! 

 

So ich muss jetzt schlussmachen.

Eure Frauke

 

 

5 Kommentare 24.8.07 23:10, kommentieren

Hallo!

Ich hab gedacht ich melde mich hier mal, damit ihr wisst was ich hier so mache und wie es mir geht!

Also meine Gastfamilie ist wirklich supernett, die kuemmern sich richtig um mich und versuchen schon, mir ein paar woerter Spanisch beizubringen. Ich kann mich mit denen aber auch auf Englisch einigermassen verstaendigen.

Was ich allerdings nicht erwartet habe, ist dass es hier so kalt ist.

Es ist richtig Winter hier, und obwohl kein Schnee liegt, nachts meistens unter 0 Grad Celcius und weil ich meine Winterjacke vergessen habe, hab ich mir dann heute direkt mal eine gekauft.

Das Bloede ist nur, dass ich in der Bank mit meinen Karten kein Geld abheben konnte, aber mein Gastvater hat mir dann 200 Pesos(50 euro) geliehen und wir fahren dann nachher zu einer anderen Bank.

Heute Vormttag war ein Typ von Rotary da und hat erzaelt, dass ich bei dem Spanischkurs, der am Montag anfaengt 2 wochen lang in einem Haus mit den anderen Austauschschuelern uebernachte. Das wird bestimmt cool=)

Gleich kommen 4 Freundinnen von meiner Gastschwester, die ja gerade in den USA ist, um mich kennenzulernen. Ich hoffe, dass die nett sind und einermassen Englisch koennen, wiel ich naemlich wahrscheinlich in die Klasse von denen komme.

 

Eure Frauke

PS: Im Flugzeug sass ich quasi hinter einem Star *lol*

Ein Maedchen, dass auch mit Rotary nach Argentinien geht spielt naemlich in Schloss Einstein mit und die kam mir von Anfang an bekannt vor.

Als ich sie dann drauf angesprochen habe, hat sie mir eine Autogrammkarte in die Hand gedrueckt und noch versucht das von den anderen yzu vertuschen, was allerdings nicht geklappt hat.

15 Kommentare 18.8.07 20:26, kommentieren